Mikrostrombehandlungen

  

Das bestgehütete Geheimnis der Medizin

Die Elexoma™-Geräte wurde mit dem einzigen Ziel entwickelt:
Ihnen eine wirkungsvolle Alternative zur Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen, Verletzungen und stressbedingten Krankheiten zu bieten. 
Elexoma™-Behandlungsgeräte erzielen bemerkenswerte Ergebnisse ohne Nebenwirkungen, die unter Umständen mit Arzneimitteln verbunden sind. Sie helfen dem Körper seine Selbstheilkräfte zu aktivieren.


Geschichtlicher Hintergrund der Mikrostromtherapie

In den 70er-Jahren entdeckten die Wissenschaftler Becker und Nordenstrom dass der Körper elektrobiologisch funktioniert und dass ein schwacher elektrischer Impuls Heilung, Wachstum und Regeneration in allen lebenden Organismen stimuliert. Sie folgerten daraus, dass der Heilungsprozess von traumatisiertem oder erkranktem Gewebe als Reaktion auf Signale von einem elektrischen Steuerungssystem erfolgt. „The Body Electric" von Dr. Robert O. Becker. Nobelpreisträger.

Die Wissenschaft hinter KiqubeTM basiert auf den Entdeckungen der Nobelpreisträger

a) 1978 Nobelpreis in Chemie
Mitchell* - geringe elektrische Impulse sind Verantwortlich für die Produktion von ATP in lebenden Zellen

b) 1991 Nobelpreis in Physiologie und Medizin
Neher und Sakmann** - elektrische Aktivität ist ein natürlicher Vorgang in allen Zellen

c) 1997 Nobelpreis in Chemie
Boyer und Walker*** - ATP ist der natürliche Energiespeicher. Alle lebenden Zellen benötigen eine kontinuierliche Versorgung von Energie


*Mitchell, P. The Nobel Prize in Chemistry, 1978, http://nobelprize.org
**Neher, E. & Sckmann, B. The Nobel Prize in Physiology and Medicine, 1991, http://nobelprize.org
***Boyer, P.D. & Walker, J.E. The Nobel Prize in Chemistry, 1997, http://nobelprize.or

Quelle: www.redplane.ch - Hersteller der Mikrostrom-Behandlungsgeräte Kiqube und Elexoma

 



copyright © 2017 | FCTconnex AG, Oberdorfstrasse 23, CH-8274 Tägerwilen, Fon +41 (0)71 534 71 61 , info@fctconnex.com | all rights reserved | about